LE TRAIN 7h45-Balkan-Klezmer-Konzert

 

train-7h45-bild1

am 18.9.2009 um 21 Uhr erneut in Aktion im romantischen Park der Villa Simmler!!! (bei Regen im Saal)

 

Der Zug „Le Train 7.45 h“ lädt ein auf eine atemberaubende Reise entlang des Balkans und noch weit darüber hinaus. Die 10 Musiker aus Strasbourg präsentieren eine sehr schnell gespielte, tanzbare Mixtur aus Blechbläser-Sounds, die von den Melodien des Balkans inspiriert sind. So entsteht ein musikalisches Hochleistungschaos, das an die rasend schnelle Fanfare Ciorcalia erinnert. Die vitale kreative Energie von „Le train de 7.45 h“ bringt den Saal zum Tanzen und lässt die Einfahrt des Zuges zu einem Fest geraten, das die Nacht zum Tag macht. Steh – und Tanzkonzert! Nur begrenzte Kapazität an Sitzplätzen vorhanden.

Une fanfare atypique qui mèle cuivre et cordes est en train de faire parler d’elle. En adoptant le nom d’un morceau klezmer (avec 5 minutes de retard !) ce groupe strasbourgeois revendique ses affinités avec les répertoires traditionnels d’origines diverses qu’il revisite dans son style “ manouche-arrache „. 

Les amateurs de Ciocarlia apprécieront, les initiés reconnaîtront les thèmes tsiganes rendus populaires par Emir Kusturica et Goran Bregovic

www.myspace.com/train7h45

train7h45.free.fr/concerts.php

Werbeanzeigen
Published in: on 2009 at 08:06  Schreibe einen Kommentar